Zuerst Boden verlegen oder Zimmertür setzen? Unsere Empfehlung

Zuerst den neuen Boden verlegen oder die Zimmertüre setzen? Hierzu unsere Empfehlung wie Sie vorgehen sollten.

Wird zu dem neuen Vinyl.-, Laminat.-, Kork.- oder Parkettboden auch eine neue Türe eingebaut, und die lichte Höhe des Türdurchbruches bietet ausreichend Raum nach oben, empfehlen wir zuerst mit dem verlegen des Bodens zu beginnen. Dies hat den Vorteil das der Bodenbelag einwandfrei, sauber und geradlinig unter der Türzarge abschließt. Weder die Zarge noch der Fußbodenbelag muss hierdurch zeitraubend und aufwendig angepasst und ausgeschnitten werden. Beim darauffolgenden Einbau der Türzarge legen Sie einen dünnen Streifen Karton auf den neuen Bodenbelag. Hierdurch bekommen Sie einwenig Raum und Bewegungsfreiheit zwischen Zarge und Boden. Sollte irgendwann ein Austausch des in die Jahre gekommenen Fussbodens anstehen, haben sie durch diese Maßnahme einwenig Platz und Luft um einen neuen Fussboden mit der gleichen Höhe zu verlegen. Hinweis: Achten Sie bei der Montage der Zarge darauf das der Montageschaum nicht auf den Boden tropft. Fußboden entsprechend abkleben/abdecken und vor Verschmutzungen durch die Montagearbeiten an der Türe schützen. Es handelt sich hier um eine Empfehlung von uns, eine Vorschrift oder zwingende Regel gibt es für dieses Vorgehen nicht. Hier entscheidet Ihr persönlicher Geschmack sowie das optische Zusammenspiel des Bodens und der Zarge über den Ablauf der Einbaureihenfolge.

Zuerst Boden verlegen oder Zimmertür setzen? Unsere Empfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X

Gut

4,9 / 5,0