Häufige Fragen zu Massivholz-Dielen

Was ist der Grund für offene Fugen?
Häufigste Ursache ist die (viel) zu geringe Raumluftfeuchte (Austrocknung des Materials). Ideal während der Heizperiode ist eine Raumluftfeuchte von mindestens 50-65% bei 20 bis 22 Grad Temperatur.

Warum kann sich schwimmend verlegter Boden wölben?
Das liegt meistens daran, dass an irgendeiner Stelle der Boden an die Wand stößt bzw. irgendwo die Bewegungsfuge nicht mehr ausreicht (Heizungsrohr, Türzarge, Bodenprofile etc.).

Ist auch eine Verleimung in Nut und Feder an der Längsseite notwendig?
Nein. Es würde zu einer Blockbildung mit einer Abrissfuge an der Längsseite einer Dielenreihe kommen.

Sind Fugenbildung, Schüsselung, Rissigkeit, Astausbrüche, kleine offene Stellen und Verzug erlaubt?
Erlaubt. Und der Beweis für ein massives und natürliches Produkt.

Welche Unterkonstruktion ist bei der Verschraubung zu bevorzugen?
Verschraubung auf OSB-Verlegeplatten mit den Vorteilen der vollflächigen Auflage und des Schraubens an beliebiger Stelle. Die klassische Balkenlage ist auch geeignet.

Häufige Fragen zu Massivholz-Dielen
Markiert in:         
X

Gut

4,9 / 5,0